Gottstreu, Oberweser, Waldenser, Urlaub, Ferien, Weser, Tal, Bergland, Wesertal, Weserbergland, Uslar, Hofgeismar, Dampferfahrt, Waldenserfreunde, Bootsfahrt, Sababurg, Fahrrad, Radfahren, Erholung, Ruhe, Ausruhen, Hans Otfried Dittmer
...und der Rest der Welt   

IP: Gottstreu in schnöden Zahlen: 24. 10. 2017

Gottstreu
STARTSEITE
Einwohner
Mittelstand
Vereine
Fotos rund um Gottstreu
Fotos: Gottstreu über's Jahr
Waldenser-Literatur

Gastlichkeit
Gasthäuser
Gut speisen
Sauna - Solarium
Radfahren
Boots- und Floßfahrten
Reiterhof

Der "Rest der Welt"
Arenborn
Gewissenruh (noch nicht)
Gieselwerder (noch nicht)
Gottstreu (Sie sind hier)
Heisebeck
Oedelsheim (nicht mehr)
GEMEINDE OBERWESER

Gottstreu
wurde 1722 von Landgraf Carl von Hessen-Kassel als Waldenserkolonie gegründet. Heute hat Gottstreu samt Weißehütte rund 380 Einwohner bei einer Fläche von etwa 380 Hektar. Kaum zu glauben, dass so ein reges Vereinsleben möglich ist! Gottstreu ist ein staatlich anerkannter Erholungsort - wäre bei einer größeren Gästebettenzahl sogar Luftkurort geworden - und wurde für vielfache Teilnahme am Programm "Unser Dorf soll schöner werden" mit Bronze ausgezeichnet.


Haben wir etwas vergessen? Oder sollten wir Daten aktualisieren?? Einfach MAILEN!
© 2000 - 2017: Die Dittmers - D-34399 Oberweser-Gottstreu - [ Allg. Haftungsausschluss - Impressum]